Bank- und Kapitalmarktrecht

33209755

Kapitalmarktrechtliche Anforderungen und Folgepflichten beachten.

Im Rahmen unserer Beratung von Kreditinstituten und börsennotierten Unternehmen unterstützen wir bei der Umsetzung gesetzlicher Anforderungen und Regulatorieren, wie beispielsweise der Umsetzung der Betrugs- und Geldwäscheprävention im Rahmen des Geldwäschegesetzes oder der Whistleblower-Richtlinie. Aber auch Themen wie Insiderhandel stehen im Vordergrund der Unternehmens-Compliance.

33209755

Unsere Expertise

25.01.22 Bank- und Kapitalmarktrecht

Anti-Geldwäsche-Schulungen

Nach § 6 Abs. 2 Nr. 6 GwG müssen Verpflichtete Unternehmen grundsätzlich alle ihre Beschäftigten erstmalig und laufend in Bezug…

30.10.21 Bank- und Kapitalmarktrecht

Externer Geldwäsche­beauftragter

Wir übernehmen die Funktion des Geldwäsche­beauftragten in Ihrem Unternehmen. Mit einer initialen Risiko­analyse bewerten wir Ihr geldwäsche­spezifisches Risiko­management und geben…

30.10.21 Bank- und Kapitalmarktrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht

Externer Whistleblower-Beauftragter

Gerne stellen wir Ihnen einen qualifizierten externen Whistleblower-Beauftragten für Ihr Unternehmen zur Verfügung. Dieser nimmt Meldungen aus Ihrem Unternehmen persönlich…

25.01.22 Bank- und Kapitalmarktrecht

Geldwäsche­prävention-Beratung

Grundvoraussetzung für eine gesetzeskonforme Prävention ist, dass Sie sich zunächst über das individuelle Geldwäscherisiko Ihres Unternehmens Klarheit verschaffen. Unsere Leistungen…

25.01.22 Bank- und Kapitalmarktrecht

Geschäftspartnerprüfung (KYC)

Bei Bartransaktionen ab 10.000 Euro erfordert das Geldwäschegesetz eine umfassende Überprüfung der einschlägigen Vertragspartner nach dem „Know–Your–Customer“-Prinzip (KYC – zu…

12.09.22 Bank- und Kapitalmarktrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht

ISO 31000: Risikomanagement

Seit Ende 2008 gibt es die internationale Norm ISO 31000 Risiko-Management. Diese beschreibt den Aufbau eines Risiko-Management-Systems. Das Risiko-Management-System stellt…

28.07.21 Handels- und Wirtschaftsrecht

ISO 37301: Compliance-Management

Die einfachste und beste Methode, um Rechtsverstöße zu verhindern, ist die Einführung eines Compliance-Management-Systems. Dieses umfasst die Einführung von Präventionsmaßnahmen,…

25.01.22 Bank- und Kapitalmarktrecht

Mitarbeiterüberprüfung (KYE)

Das „Know-your-Employee“-Prinzip (KYE – zu deutsch: Kenne-deinen-Mitarbeiter) verpflichtet Unternehmen Ihre Mitarbeiter einer Sorgfaltsprüfung zu unterziehen (§ 6 II Nr. 5…

30.10.21 Handels- und Wirtschaftsrecht

Online-Hinweisgeberportal

Mit unserem Portal MELDUNG.ONLINE stellen wir für Ihr Unternehmen ein Online-Hinweisgeberportal zur Verfügung, über den Ihre Mitarbeiter schriftliche Meldungen übermitteln…

Aktuelles

08.07.22 Handels- und Wirtschaftsrecht, IT-Recht und Datenschutz

Datenschutz bei Unternehmensverkauf, Betriebsübergabe oder Nachfolgeregelung

Eine der wichtigsten Fragen beim Unternehmensverkauf oder einer Unternehmensübergabe an einen Nachfolger stellt sich im Bereich des Datenschutzes: ist die…

26.04.22 Handels- und Wirtschaftsrecht

Preisangabenverordnung: neue Regeln ab Mai 2022

Zum 28. Mai 2022 tritt die neue Preisangabenverordnung (PAngV) in Kraft. Eine neue zusätzliche Informationspflicht bei der Werbung mit Preisermäßigungen…

16.03.22 Handels- und Wirtschaftsrecht

Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz (LkSG)

Ab April 2023 müssten Unternehmen die ersten Berichte zum Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz (LkSG) vorlegen. Doch wie sehen die Rahmenbedingungen aus und wie…

22.01.22 Handels- und Wirtschaftsrecht

Kaufrechts-Reform: Änderungen im Überblick

Zum 1. Januar 2022 trat die Reform des Kaufrechts in Kraft. Was sich geändert hat und was Sie unternehmen müssen,…

15.11.21 Handels- und Wirtschaftsrecht

Corona-Krise: Neustarthilfe Plus Oktober bis Dezember

Mit dem Programm „Neustarthilfe Plus“ unterstützt der Bund Soloselbstständige, Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, unständig Beschäftigte sowie kurz befristete Beschäftigte in den Darstellenden…

15.11.21 Handels- und Wirtschaftsrecht

NRW: Bis zu 2000€ Zuschuss für digitale Projekte

Seit dem 2. November fördern die Landes-Programme „NRW-Digitalzuschuss Handel“ und „NRW-Digitalzuschuss für die gastgewerbliche und touristische Wirtschaft“ digitale Projekte des…

14.11.21 Handels- und Wirtschaftsrecht

Das neue Elektrogesetz (ElektroG) im Überblick

Zum 01. Januar 2022 tritt die dritte Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) in Kraft. Wir haben die wichtigsten Änderungen…

30.10.21 Handels- und Wirtschaftsrecht

Hinweisgebersystem ab Dezember verpflichtend

Durch die im Jahr 2019 erlassene Whistleblower-Richtlinie (RL (EU) 2019/1937) sollen Hinweisgeber (Whistleblower) zukünftig Missstände bzw. Rechtsverstöße innerhalb von Unternehmen…

02.08.21 Handels- und Wirtschaftsrecht

Das neue Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) im Überblick

Mit einem Investitionsprogramm stellt das Bundesgesundheitsministerium den Krankenhäusern ein digitales Update zur Verfügung. Der Bund wird ab dem 1. Januar…