IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) / BSI-KritisV

seperator
23539571

Die BSI-Kritisverordnung setzt das seit 2015 geltende Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme, kurz IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG), um. Es soll die Sicherheit informationstechnischer Systeme erhöhen und zum Schutz von kritischen Infrastrukturen in Deutschland beitragen (auf europäischer Ebene die NIS-Richtlinie). Das IT-Sicherheitsgesetz verpflichtet die betroffenen Organisationen mit Bezug auf die Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität zur Einhaltung eines definierten Mindestmaßes an Informationssicherheit. Mit dem IT-Sicherheitsgesetz 2.0 aus dem Jahr 2021 kommen weitere Anforderungen – wie zum Beispiel im Sektor Energie die Einführung von Systemen zur Angriffserkennung hinzu.

23539571

Unsere Expertise

Wir konnten leider keine Beiträge finden. Bitte versuchen Sie es nochmal.